Home » Portfolio » somnipax » Lagerungs-Shirt<br> somnipax shirt

Lagerungs-Shirt
somnipax shirt

 
Das Lagerungsshirt somnipax shirt ist für die Anwendung bei lageabhängiger obstruktiver Schlafapnoe (OSA) und lagebedingtem einfachen Schnarchen (Zungengrundschnarchen) ausgelegt und zugelassen.
 
Das Shirt überzeugt durch seine einfache Anwendung und Wirkweise. Es hat sich in der schlafmedizinischen Praxis als effektives, langlebiges und kostengünstiges Therapiemittel bewährt. Nicht zuletzt aufgrund seines überlegenen Tragekomforts empfehlen Schlaflabore und HNO-Praxen seine Anwendung.
 

  • flexibel: verfügbar in den gängigen Konfektionsgrößen (XS – XXXL), mit eigenen Schnitte für Männer und Frauen; Rückenteil in unterschiedlichen Härtegraden; so findet jeder Patient das passende Shirt.
  • diskret: hat klassische Form eines T-Shirts mit V und Rundkragen. Lässt sich gut mit Nachtwäsche kombinieren. Man fühlt praktisch nicht, dass man ein Medizinprodukt trägt.
  • gesund: gesunde Materialien (GOTS zertifizierte, garantiert schadstofffreie Bio-Baumwolle) für eine gesundheitsfördernde Anwendung; man schläft mit dem Shirt automatisch in Seitenlage und verhindert Schnarchen und Atemaussetzer. Man schläft erholsamer und ist tagsüber leistungsfähiger.

Technisch handelt es sich um einen in ein T-Shirt integrierten Lagerungskeil. Das Shirt ist CE-zertifiziert, aus biokompatiblem Material gefertigt und für die Therapie von lagebedingter obstruktiver Schlafapnoe zugelassen.

GOTS zertifiziert – für die Umwelt, für unsere Mitarbeiter und für Ihre Gesundheit
somnipax shirt ist nach GOTS zertifiziert und entspricht damit den hohen ökologischen und sozialen Maßstäben des Global Organic Textile Standards.
Nachhaltige Materialien aus kontrolliert-biologischem Anbau, gefertigt unter Einhaltung fairer sozialer Standards. Für ein Endprodukt, das als Nachtwäsche zum Einsatz kommt und bei dem es deshalb gerade darauf ankommt, dass es natürlich schadstofffrei und sanft zu Ihrer Haut ist.
somnipax shirt wird nach höchsten Qualitätsmaßstäben in der EU gefertigt.
Infoflyer Lagerungsshirt somnipax shirt [Link]

Unser Tipp bei schwerer Schlafapnoe – Lagerungsshirt als Ergänzung der CPAP-Therapie
Patienten mit schwerer Schlafapnoe benötigen bei der CPAP-Beatmung in der Regel einen hohen Beatmungsdruck. Das beeinträchtigt den Schlafkomfort deutlich. Druckstellen im Gesicht, stark ausgetrocknete Schleimhäute und eine erhöhte Geräuschentwicklung durch den Luftstrom sind gängige Folgen.
Doch das muss nicht sein! Wird bei der CPAP-Therapie ein Lagerungsshirt getragen kann jedenfalls das Zungengrund-Gewebe nicht mehr mit vollem Gewicht auf die oberen Atemwege drücken. Weniger Gewebedruck auf den Atemwegen bedeutet, dass ein niedrigerer Luftdruck im CPAP-Gerät ausreicht, um die eingefallenen Atemwege wieder zu weiten.

So wirkt ein Lagerungsshirt

Schnarchgeräusche, aber auch nächtliche Atemaussetzer (“Apnoen”) entstehen, wenn sich das Gewebe in den oberen Atemwegen im Schlaf entspannt und erschlafft.

In vielen Fällen führt diese Entspannung dazu, dass die Zunge beim Schlaf in Rückenlage nach hinten in den Rachen sinkt und dort die Atemwege verengt oder sogar zeitweise verschließt.
An der Engstelle kommt es zu Luftverwirbelungen und Vibrationen. Sie verursachen das Schnarchgeräusch. Werden die Atemwege vollständig verschlossen, kommt es zu Atemaussetzern.
Eine Lagerungshilfe verhindert sehr effektiv, dass die Zunge nach hinten in den Rachen sinken kann.

Wie das geht? Der Lagerungskeil im Rückenteil des Shirts lässt sie in Seitenlage (oder Bauchlage) schlafen. Wenn jetzt der Zungenmuskel im Schlaf erschlafft, sinkt er nicht mehr nach hinten in den Rachen, sondern auf die Seite in Richtung Wange.
Als Folge bleiben die Atemwege frei. Sie schlafen frei von gefährlichen Atemunterbrechungen und lästigen Schnarchgeräuschen.